Eine komplett neue Identity

Hotel Balga & Restaurant Hedwig

Ausgangslage

Nach der Zusammenarbeit mit der Familie Grünenfelder an der Kampagne zum 75. Jubiläum von GK Grünenfelder konnten wir die Zusammenarbeit mit ihnen in einem neuen Projekt fortsetzen: Die Neugestaltung  und -ausrichtung ihres Hotels samt Restaurants in Balgach, St.Galler Rheintal. Ein Bike- und Naturhotel, das Biker aller Art mit Wasch- und Reparaturstationen, Umkleideräumen etc. beherbergen würde, war die Vorgabe. Zudem sollten sich Hotelgäste wie auch Externe im neuen Restaurant, mit neuem Konzept, rundum wohlfühlen. Bureau54 hatte die Aufgabe, neue Namen, neue Brands, für Hotel und Restaurant zu konzipieren, sich um Kommunikation wie bsp. Webpage, Signaletik, PR zu kümmern.

Kunde

Hotel Balga & Restaurant Hedwig

Rietstrasse 2
9436 Balgach

AnalogDigitalIdentityKonzept & IdeeSignaletikSocial
Case-Balga-Hedwig-02
Case-Balga-Hedwig-03
Case-Balga-Hedwig-04
Case-Balga-Hedwig-05

Ergebnis

Wir haben Themen der neuen Ausrichtung, Standort und Geschichte des Hauses in das Konzept wie auch in das Design integriert, indem wir Elemente wie Bike und Natur bei der Einführung des neuen Namens für das Hotel und das Restaurant verwendet haben. Hotel Balga, eine Rheintaler Variante des Ortsnamens Balgach, und das Restaurant Hedwig, eine Anlehnung auf die Familientradition und den Namen der Grossmutter.

Den neuen Namen und das neue CI/CD haben wir in die Beschriftung im gesamten Hotel, Dekorationen, traditionelle Drucksachen, die digitale Umsetzung mit zwei separaten Websites für das Hotel und das Restaurant, organische und bezahlte Social-Media-Kampagnen und mehr, integriert.

Case-Balga-Hedwig-06
Case-Balga-Hedwig-07
Case-Balga-Hedwig-08
Case-Balga-Hedwig-09

Insights

Was als Corporate Design begann und mit der Vision des Innenarchitekten einherging, entwickelte sich zu einer kollaborativen Arbeit in nahezu jedem Aspekt des Aussehens und Gefühls des Restaurants und Hotels. Das ist es, was Bureau54 am besten kann: unser kreatives und marketing-technisches Wissen auf jede erdenkliche Weise einzubringen.

Ein spannender Teil dieses Projekts war, dass wir mit dem Künstler Jörg Engelbrecht zusammenarbeiten konnten, einem ehemaligen Profi-Radfahrer, der sein Hobby zum Beruf gemacht hat. Wir haben Jörg beauftragt, verschiedene Werke zu schaffen, die durch Farbe und Technik Aspekte der Natur integrieren. Jörg hat sich darauf spezialisiert, die Natur in seine abstrakte Kunst einzubeziehen und hat unsere Vision zum Leben erweckt. Ursprünglich aus der Schweiz stammend, zog Jörg vor 30 Jahren mit seiner Frau nach Neuseeland, um ein Sportcamp für europäische Athleten zu gründen und zu leiten. Neben all diesen Errungenschaften haben sie auch eine Tochter, unsere Marketingassistentin Enya, die inzwischen wieder in die Heimat ihrer Eltern zurückgezogen ist. Jörgs Kunstwerke wurden im gesamten Hotel als grossformatige Tapeten und in verschiedenen Druckformaten verwendet.

Dieses Projekt war viel mehr als nur eine Corporate-Design- und Markenstrategie; Wir haben mit Restaurations-Spezialisten, Innenarchitekten und Bauleitern, um nur einige zu nennen, um einen kohärenten, professionellen und aufregenden neuen Look für das Hotel Balga und das Restaurant Hedwig zu schaffen.

Case-Balga-Hedwig-10
Case-Balga-Hedwig-11
Case-Balga-Hedwig-12
Case-Balga-Hedwig-13