World Championships Qualifier

UCI Pumptrack WC

Ausgangslage

Velosolutions arbeitet über ein globales Netzwerk von Fachleuten, u.a. im Bereich Radsport. Mit ihrer Erfahrung sind sie sowohl für den Bau von UCI-Weltcup-Strecken als auch für die Aktivierung des Wettbewerbs verantwortlich. Mit der Integration ihres Markenzeichens (der rote Schweif), UCI als Organisation des Events, Velosolutions als Absender, als auch Durchführungsorte, Daten dazu bis hin zu Startnummern – und wenn vorhanden ein Titelsponsor – war die Anfrage; wir brauchen ein neues, gut erkennbares, action-geladendes Logo.

Um hier zum Ziel zu kommen, braucht es vor allem einen klaren Markenaufbau. Wie gewichtet man die einzelnen zu integrierenden Brands, Bilder und Infos? Und wie kann man die einzelnen Elemente wieder ‘entflechten’, um für alle Anwendungsbereiche und Grössen klar und verständlich den Brand zu kommunizieren?

“Das neue Branding soll deutlich erkennbar sein, die einzelnen Bausteine müssen zusammenpassen, ja sogar die Abstufung der einzelnen Elemente muss klar sein – und ja, voll cool, zeitgerecht und zur Action-Sportart passend.”  

Kunde

Velosolutions Event GmbH

Via Stenna 4
7017 Flims

Konzept & IdeeAnalogDigitalIdentity
Pumptrack-WM-2
Pumptrack-WM-3

Ergebnis

Mit einigen Schlaufen, was bei so einem Projekt wichtig und unabdingbar ist, ist es uns gemeinsam gelungen, einen klaren Markenaufbau, eine klare Hierarchie der Messages im Bild zu schaffen. Cool und dennoch zeitlos, mit klassischen, klaren Linien ist es uns gelungen, ein Branding zu schaffen, komplett als Ganzes, aber auch auseinandergenommen, für reduziertere Anwendungen perfekt geeignet.

 

Pumptrack-WM-4
Pumptrack-WM-5
Pumptrack-WM-6
Pumptrack-WM-7

Insights

“Bevor wir in die Umsetzung gehen, ist das Verständnis der einzelnen Bausteine enorm wichtig. Wie ein Baukasten setzen wir einzelne Elemente zusammen, lassen diese wirken, bis für uns alle der Aufbau und die Message eines Brands total klar erscheint”, betont Beat Weilenmann, Projektleiter.